Termine

Termine

An dieser Stelle finden Sie Hinweise zu besonderen Veranstaltungen der GFF. Um zu unserem regulären Veranstaltungsangebot zu wechseln klicken Sie bitte hier.

Mittwoch, 2020-06-17

Genealogischer Abend: Der Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.


Ort: Geschäftsstelle der GFF, Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg

Dr. Thomas Held: Der Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.

Der Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V. wird von seinem Vorsitzenden Dr. Thomas Held vorgestellt. Er wird auf die Geschichte des am 14. Oktober 1920 gegründeten Vereins eingehen und von den aktuellen Pro­jek­ten berichten.

Samstag, 2020-06-20

Tagesexkursion 2020: Regensburg - VERSCHOBEN auf 2021


Ort: Regensburg

Am 20.06.2020 findet die GFF-Tagesexkursion nach Regensburg statt. Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt (8:00 Uhr) per Bus ist der Nelson-Mandela-Platz in Nürnberg (Hauptbahnhof Südausgang). Eine möglichst frühzeitige Anmeldung gegen 20,- € pro Person über die GFF-Geschäftsstelle (schriftlich oder per Mail) ist erforderlich.

Organisation: Edgar Hubrich

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 („Corona-Virus“) muss der Termin leider verschoben werden. Ein entsprechender Ersatz-Termin (voraussichtlich im Juni 2021) wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Mittwoch, 2020-07-15

Genealogischer Abend: Leseübungen. - ENTFÄLLT


Ort: Geschäftsstelle der GFF, Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg

Annemarie B. Müller: Leseübungen.

Das Lesen alter Schriften in Kirchenbüchern, Akten und Urkunden zählt zu den täglich benötigten Grundfertigkeiten eines Familiengeschichtsforschers. Leider ist kaum jemand in allen Schriften und Textsorten perfekt – um so wichtiger sind gelegentliche Leseübungen, die besonderes Augenmerk auf die Materialen und Texte legen, mit denen man in der Arbeitspraxis konfrontiert wird. Die traditionsreiche Veranstaltung, die von einer erfahrenen Archivarin des Lan­des­kirchlichen Archivs Nürnberg geleitet wird, gibt anhand praktischer Bei­spie­le Anleitungen zur Entzifferung alter Texte. Der Übungsabend wendet sich v.a. an Interessierte, die bereits über Grundkenntnisse in der Paläographie ver­fü­gen. Aber auch Anfänger sind natürlich herzlich willkommen.

Der Termin entällt zugunsten des Genealogischen Abends "Täufer in Nikolsburg (Mähren) und Umgebung" der vom 22. April auf den 15. Juli verlegt wurde.

Genealogischer Abend: Täufer in Nikolsburg (Mähren) und Umgebung.


Ort: Geschäftsstelle der GFF, Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg

Annemarie B. Müller: Täufer in Nikolsburg (Mähren) und Umgebung.

Tauchen Sie ein in die besondere Lebensform einer reformierten Glau­bens­ge­mein­schaft, die nur durch Auswanderung zu verwirklichen war. Die Referentin nimmt sie mit auf eine Reise ins 16. Jahrhundert in das österreichisch-mähri­sche Grenzgebiet. Die Darstellung endet mit der Zerschlagung dieser Lebens­ge­meinschaft in der Gegenreformation. Im Anschluss steht die Referentin für eine Diskussion über die Quellenlage zur Familienforschung zur Verfügung.