Termine

Termine

An dieser Stelle finden Sie Hinweise zu besonderen Veranstaltungen der GFF. Um zu unserem regulären Veranstaltungsangebot zu wechseln klicken Sie bitte hier.

Donnerstag, 19.10.2017

DVD-Vorstellung: Die ‚Judenmatrikel‘ 1824-1861 für Oberfranken


Ort: Staatsarchiv Bamberg, Hainstr. 39, 96047 Bamberg, Lesesaal

DVD-Vorstellung: Die ‚Judenmatrikel‘ 1824-1861 für Oberfranken

Nach Grußworten seitens der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und der Gesellschaft für Familienforschung in Franken wird Frau Prof. Dr. Schmölz-Häberlein (Bamberg) kurz in die Quelle und deren Bedeutung einführen.

Die DVD umfasst eine elektronische Edition des umfangreichen Aktenkonvoluts, die durch Register detailliert erschlossen wird, und eingehende Informationen zu den Archivalien (Klaus Rupprecht) und zum historischen Kontext (Gerhard Seiderer). Die Nutzung ist wahlweise auf Deutsch und Englisch möglich. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen!

Samstag, 18.11.2017

Genealogischer Nachmittag: Quellen in Pfarr- und Dekanatsarchiven.


Ort: Geschäftsstelle der GFF, Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg

Dr. Daniel Schönwald: Familien- und kulturgeschichtliche Quellen in Pfarr- und Dekanatsarchiven.

Jenseits der dem Familienforscher gut bekannten Kirchenbücher umfassen Pfarrarchive in der Regel eine Reihe weiterer einschlägiger Quellen: Pfarrbeschreibungen, Taufzeugnisse, Paternitätsakten, Akten von Lokalschulinspektionen und Armenpflegschaftsräten, Sal-, Zins- und Gültbücher, Proklamationsbücher, Scheidungsakten, Feldpost, Lebensläufe Verstorbener, Grabbücher und vieles andere mehr. Diese Akten und Amtsbücher sind eine oftmals unbekanntere und doch unersetzliche Fundgrube für familienkundliche Forschungen. Der am LAELKB tätige Kirchenarchivoberrat Dr. Daniel Schönwald wird diese Quellengattungen im Rahmen eines genealogischen Nachmittags exemplarisch vorstellen.