Neuigkeit lesen

Einladung zum Workshop „Menschen in Unterfranken"

von Prof. Dr. W. W. Schnabel (Kommentare: 0)

Herzliche Einladung zum archivalienkundlichen Kolloquium im Staatsarchiv Würzburg
am Samstag, den 21. Juli 2018, 9:30 bis 16:30 Uhr
Residenz-Nordflügel

Menschen in Unterfranken
Alltag, Politik und Recht im Spiegel personenbezogener Über­lieferung

(veranstaltet vom Staatsarchiv Würzburg in Zusammenarbeit mit der GFF)

 

Programm

9:30 Uhr      Begrüßung und Einführung in die Thematik (Dr. Klaus Rupprecht)
10:00 Uhr    Personenbezogene Quellen aus der Zeit des Alten Reichs (Jens Martin M.A.)
10:30 Uhr    Nachlassakten – eine vielfach unterschätzte Quelle (Dr. Klaus Rupprecht)
11:15 Uhr    Stammrollen – Grundbücher – Musterlisten. Personen­bezogene Quellen in der Überlieferung der Königlich Bayerischen Armee (Dr. des. Johannes Moosdiele-Hitzler)
11:45 Uhr    Melde- und Personenstandsunterlagen im Stadtarchiv Würzburg – Rechtliche Grundlagen und Auswertungs­möglichkeiten (Annette Wolf B.A.)

Mittagspause

14:00 Uhr    Personenbezogene Quellen in Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg (Katrin Schwarz M.A.)
14:30 Uhr    Ermittlungsakten der unterfränkischen Staatsanwalt­schaften (Dr. Ingrid Heeg-Engelhart)
15:15 Uhr    Bürokratie der Verfolgung. Die Akten der Geheimen Staatspolizeistelle in Würzburg (Dr. Hannah Hien)
15:45 Uhr    Die Überlieferung der Spruchkammern in Unterfranken (Christina Oikonomou M.A.)
16:15 Uhr    Schlussworte (Prof. Dr. Werner Wilhelm Schnabel, Dr. Klaus Rupprecht)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung (möglichst bis zum 10. Juli) wird gebeten beim Staatsarchiv Würzburg, Residenz-Nordflügel, 97070 Würzburg, Tel. 0931 / 35529-0 oder unter der Mailadresse: poststelle@stawu.bayern.de

 

Zurück