Neuigkeit lesen

Weihnachtsneuigkeiten

von (Kommentare: 0)

Pünktlich zu Weihnachten haben wir im Mitgliederbereich eine neue, interessante Funktion freigeschaltet: die Personensuche. Natürlich werden wir auch hier die Bestände zukünftig weiter ausbauen. Auch die Web-Angebote, die wir in den letzten Wochen freigegeben haben, möchten wir hier noch einmal kurz aufführen.

Personensuche

Die Personensuche ist ein Werkzeug zur Suche in bereits erschlossenen Beständen. Im Gegensatz zu den Digitalisaten, die ja aus Bildern bestehen, besteht hier die Möglichkeit, mittels einer Suchoberfläche gezielt Personen zu recherchieren. Die Suche ist hier auch über Pfarreien hinaus möglich - was hilfreich ist, wenn die gesuchte Kasualie in der Nachbarpfarrei aufgenommen wurde.

Aktuell stehen hier Kirchenbuch-Erschließungen zu Verfügung. Über die Bestandsübersicht können die bereits vorhandenen Datenbestände eingesehen werden. Aktuell sind über 80.000 Datensätze erfasst, die einen Bestand von über 120.000 Personen beinhalten.

Natürlich können Sie auch gerne aktiv mitarbeiten. Erfassungsvorlagen haben wir ebenfalls bereitgestellt!

Web-OPAC GFF-Bibliothek und GFF-Archiv

Bereits zum 2. Advent ging der Web-OPAC für die GFF-Bibliothek und das GFF-Archiv online. Zu finden ist der elektronische Katalog im Mitgliederbereich unter dem Punkt Varia. Der OPAC (Online Public Access Catalogue) ermöglich die Recherche im Bestand der Bibliothek der GFF vom heimischen Rechner aus. Er ist somit eine ideale Vorbereitung für den Besuch in unserem Lesesaal. Bitte bestellen Sie die gewünscht Medieneinheit vor Ort über angezeigte Signatur.

Blätter für fränkische Familienkunde, Band 11 - 21

Die Bereitstellung älterer Jahrgänge der „Blätter für fränkische Familienkunde“ als Scans ist für alle Besucher unserer Webseite frei einsehbar. Aktuell sind die Bände 11 bis 21 online abrufbar (also die Jahrgänge 1979 bis 1998). Diese Bände sind teilweise nicht mehr lieferbar.

Verwendet wird zur Anzeige der aus dem Mitgliederbereich bekannte Digi-Viewer, der auch bei den Digitalisaten zum Einsatz kommt. Er erlaubt eine schnelle Navigation in den Scans und zusätzlich auch die direkte Verlinkung auf entsprechende Inhalte (sogenannte Permalinks).

Digitalisate

Anfang Dezember wurden im Bereich "Kirchenbuch-Register" die Digitalisate für Michelau online gestellt. Jetzt kurz vor Weihnachten folgten noch die Bestattungen für St. Michael in Hof. Dieser große Bereich der Hofer Verzettelungen hatte ja noch gefehlt.

Natürlich werden wir hier auch im neuen Jahr sukzessive neue Bestände bereitstellen.

Aktuell steht allen GFF-Mitglieder somit folgender Digitalisat-Bestand online zur Verfügung:

Insgesamt sind es also 612.673 Digitalisate, die in etwas über einem Jahr bereitgestellt worden sind!

Zurück