Neuigkeit lesen

Einladung: Ansbacher Symposium zu lombardischen Künstlern in Franken und Mitteleuropa

von Prof. Dr. W. W. Schnabel (Kommentare: 0)

Im 18. Jahrhundert waren zahlreiche namhafte Künstlerfamilien aus der Lombardei im Reich tätig. Namen von Architekten, Stuckateuren, Bildhauern und Malern wie Frisoni, Retti oder Carlone sind auch in Franken geläufig, wo sie wichtige Spuren hinterlassen haben. Das Ansbacher Symposium (zu dem auch unser Mitglied Renate Müller-Reuther beiträgt) wird neue Erkenntnisse zu diesen Familien und ihrem Werk vorstellen und auch Führungen durch die Residenz und das Retti-Palais anbieten.

Weitere Informationen: http://www.retti-verein.de/symposium2021/index.html

Zurück