Kalender

Genealogischer Abend: Die Auswanderung nach den Vereinigten Staaten.

Heinz Kühlwein: Die Auswanderung nach den Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert am Beispiel des Neustadt-Windsheimer Raumes.

Unter dem Titel ‚„Mir gefällt es in Amerika besser wie draußen“. Der Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und die Auswanderung nach den Vereinigten Staaten von Amerika im 19. Jahrhundert‘ erschien im Jahr 2007 bei der GFF ein Buch von Heinz Kühlwein.

Den Autor haben bei der damaligen Bearbeitung des Themas die Ausmaße dieser Wanderungsbewegung selbst überrascht. Er konnte bis zum Erschienen des Werkes nicht nur rund 6000 Personen namentlich ermitteln, sondern ist dabei auch auf viele Einzelschicksale der „Auswanderungslustigen” gestoßen, hat über Verfahren, über Arbeit der Auswandereragenturen, die Wege zu den Häfen, Überfahrten und Ankunft in Amerika recherchiert und Briefe in die alte Heimat ausgewertet. Über all dies wird er in seinem Vortrag berichten.

Bei der großen Zahl an Auswanderern ist es übrigens gar nicht so unwahrscheinlich, dass es einst auch Familienangehörige Ihrer eigenen Vorfahren in die Vereinigten Staaten zog, von denen Sie gar nichts mehr wissen. Lernen Sie das einschlägige Quellenmaterial kennen und lassen Sie sich zu einer Recherche nach ausgewanderten Familienangehörigen Ihrer Ahnen inspirieren.

Ort: Geschäftsstelle der GFF, Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg

Zurück