Eberhard Krauß

Exulanten im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Windsbach im 17. Jahrhundert

Eine familiengeschichtliche Untersuchung

Nürnberg 2007 (Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte, 19)
480 S., Karten und Abb., Festeinband
ISBN 978-3-929865-12-7

Buchhandelspreis: € 39,00
Mitgliederpreis: € 26,00
Lieferbar: sofort

Im Dekanatsbezirk Windsbach im westlichen Mittelfranken sind während und nach dem Dreißigjährigen Krieg viele Exulanten, vor allem aus Oberösterreich und aus Niederösterreich, zugewandert. Das Verzeichnis nennt über 2000 Personen (einschließlich der deutschen Ehegatten). Ihre Namen wie auch die Daten und Orte, die in ihrem Leben eine Rolle spielten, werden hier vorgelegt. Bearbeitet wurden außer der Stadt Windsbach die zum Dekanat gehörigen Pfarreien: Bertholdsdorf, Bürglein, Dürrenmungenau, Heilsbronn, Immeldorf, Lichtenau, Neuendettelsau, Petersaurach, Wassermungenau, Weißenbronn.

Wieder abgedruckt wurde ein Aufsatz von Georg Kuhr über Johann Christoph Gatterer, den 'Vater der deutschen Geschichtsschreibung', und dessen Familienherkunft aus Niederösterreich (aus: BFFK 13, S. 200 ff.); auch seine Vorfahren gehörten zu den Zuwanderern im Raum Ansbach-Windsbach.

Buchbesprechung

Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte 77 (2008), S. 393-396 (Marianne Merz)

Ausführlichere Buchbesprechung