Publikationen nach Themen

Publikationen nach Themen

Exulantenforschung

Die Exulantenforschung, also die Erforschung von Personen, die aufgrund ihres Glaubens vertrieben worden sind, spielt im konfessionell durchmischten Franken eine große Rolle. Sie ist traditionell eines der wichtigsten Arbeitsgebiete der GFF. Unsere Buchpublikationen dokumentieren diese umfangreiche und kulturell bedeutsame Personengruppe nach

Exulantenverzeichnisse geringeren Umfangs finden sich verschiedentlich auch in den Blättern für fränkische Familienkunde. Eine Auflistung finden Sie hier!

 

Ortsfamilienforschung

Die Ortsfamilienforschung beschäftigt sich mit der Erforschung von Familien, die in einer bestimmten Ortschaft (und ihrer Umgebung) gelebt haben. Dokumentiert wird hier die historische Bevölkerung eines umgrenzbaren Lebensraums.

 

Häuserforschung

Bei der Häuserforschung stehen die Geschichte der Bauwerke eines bestimmten Ortes sowie deren - oft über Jahrhunderte verfolgbare - Besitzerfolgen im Mittelpunkt. Die Dokumentationen sind nicht nur für die Familienforschung, sondern auch für die Sozialgeschichte, die Bauforschung und Denkmalpflege von großem Interesse.

 

Familiengeschichten

Familiengeschichten befassen sich mit einzelnen Familien, die in ihren Verzweigungen verfolgt und im Kontext ihrer Lebensbedingungen dargestellt werden.

 

Quellen zur fränkischen Prosopographie

Werke, die sich der Erforschung bestimmter Personengruppen und Milieus in Franken widmen.

 

Kultur- und Sozialgeschichte

Einblicke in die Lebensverhältnisse vergangener Generationen bieten Publikation zur Kultur- und Sozialgeschichte in Franken.