Karl Heinz Keller / Werner Wilhelm Schnabel / Wilhelm Veeh (Bearb.)

Kärntner Migranten des 16. und 17. Jahrhunderts

Ein personengeschichtlicher Index

Nürnberg 2011 (gff digital - Reihe B: Personengeschichtliche Datenbanken, 1)
CD-ROM
ISBN 978-3-929865-92-9

Buchhandelspreis: € 9,00
Mitgliederpreis: € 6,00
Lieferbar: sofort

Die CD-ROM enthält eine Auflistung aller bekanntgewordenen Kärntner Migranten des 16. und 17. Jahrhunderts. Sie soll das Auffinden von Personen ermöglichen, die damals ganz überwiegend als Glaubensflüchtlinge ihre Heimat verlassen haben und in andere Gebiete überwiegend Süddeutschlands und Ungarns verzogen sind. Erfasst sind in Form eines ausführlichen Personenregisters über 3500 Personen (meist die Familienoberhäupter, oft auch deren Ehefrauen). Die Datensätze enthalten - sofern eruierbar - den Herkunftsort und Geburts-, Heirats- und Sterbejahr sowie Angaben zum Beruf. Meist kann auch der spätere Zuzugs- oder Aufenthaltsort angegeben werden. Suchmöglichkeiten bestehen nach den Familiennamen sowie nach den Herkunftsorten. Verwiesen wird auf ausführlichere Nachweise in der (zum Teil an sehr abgelegenen Orten erschienenen) Literatur.

Die vorliegende Datensammlung versucht erstmals, den Umfang der Emigration aus Kärnten genauer zu quantifizieren. Anlass zur Zusammenstellung war die Kärntner Landesausstellung in Fresach 2011, die unter dem Titel "Glaubwürdig bleiben" immerhin "500 Jahre protestantisches Abenteuer" verfolgt hat.

Ein Beispiel für die Darstellung der Datensammlung finden Sie hier. Ziel der bibliographischen CD ist der Nachweis einschlägiger Literatur zu jeder aufgenommenen Person, nicht aber die Auflistung weiterer detaillierterer Daten zu den genannten Migranten selbst!

Systemvoraussetzungen:

  • PC oder Notebook mit CD-Laufwerk und installiertem Windows-Betriebssystem.
  • Installierter Internet-Browser (z.B. MS Internet Explorer).