Gesellschaft für Familienforschung in Franken e.V.

Line

 

 

 

GFF-Archiv und Bibliothek

 

Unsere Bibliothek bzw. unser Archiv befindet sich, wie auch die Geschäftsstelle, im "Cramer Creativ Centrum" (Vordere Cramergasse 13, 90478 Nürnberg). Die Öffnungszeiten sind für Mitglieder und Gäste:

 

   Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr.
 
Falls wegen Urlaub oder Krankheit nicht genügend Helfer zur Verfügung stehen,
werden die Öffnungszeiten reduziert. Beachten Sie die Hinweise auf der Startseite der Homepage!
Bei einer weiteren Anreise empfiehlt es sich, vorher am Besten per Mail nachzufragen!


Buchregal

 

In dieser Zeit können die vorhandenen Titel eingesehen werden. Die Bibliothek umfaßt z.Z. über 20.000 familienkundliche Schriften und Druckwerke ortsgeschichtlicher oder genealogischer Art darunter Ortsfamilienbücher aus ganz Deutschland. Außerdem können Sie sich in unseren Räumen von den ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern beraten lassen. Das Bibliotheks- und Archivverzeichnis ist auf dem jährlich erscheinenden Index Personarum (DVD) enthalten.

 

Zu den wertvollsten Bestandteilen unseres Archivs zählen ca. 200 hnad- oder maschienenschriftlichen Familienregister und Familienbücher. Darunter sind ca. 70 Familienregister und Familienbücher aus dem mittel- und unterfränkischen Raum, erstellt von Fritz Mägerlein (Liste).

Weiterhin zählt dazu eine Sammlung von ca. 60 Matrikeln von Pfarreien aus dem Mühlviertel und dem Salzkammergut (Österreich), erstellt von Josef Heider (Liste), die besonders für die Exulantenforschung wichtig sind.

 

Für die Recherche steht Ihnen die GFF-Datenbank zur Verfügung. Sie wird erschlossen durch eine speziell erweiterte Version des NameFinder, der auch im Index Personarum enthalten ist. Diese Datenbank enthält u.a. die wichtigsten Personendaten von ca. 5 Mio. historischer Personen, vor allem aus dem fränkischen Raum.

 

 

 Wir nehmen auch Ihre Forschungsergebnisse in unser Archiv auf

 

Genealogische Forschungen machen viel Arbeit. Die Ergebnisse sollten deshalb auch anderen zur Verfügung gestellt werden um unnötige Doppelarbeit zu vermeiden. Aus diesem Grund bittet die GFF ihre Mitglieder, ihr einen Abdruck bzw. eine Dateikopie von genealogischen Veröffentlichungen zu überlassen. Auch Teilergebnisse und Forschungsergebnisse von Nichtmitgliedern nehmen wir gerne in unser Archiv auf, sofern sie einen Bezug zu unserem Forschungsgebiet Franken aufweisen.
Sollte jemand befürchten, daß der Nachlaß aus seiner Familienforschung mangels Interesse verloren gehen könnte, bitten wir darum, bei Zeiten Vorsorge zu treffen.

 

 
 

 
 

 Zurück zur GFF-Homepage 


Line

Gesellschaft für Familienforschung in Franken e. V. - Vordere Cramergasse 13 - 90478 Nürnberg